Der Agile Growth Podcast

Der Agile Growth Podcast

Ehrlich, authentisch, agil.

30. März 2020 #012 - Die 7 besten Tipps zur Remote-Arbeit im Homeoffice

#012 - Die 7 besten Tipps zur Remote-Arbeit im Homeoffice

Durch den Corona-Virus finden sich auf einmal Millionen von Menschen in ihren Home-Offices wieder - wobei dieser Name wahrscheinlich den wenigsten Heimarbeitsplätzen tatsächlich gerecht wird. Wir sprechen über unsere Erfahrungen, teilen die 7 besten Tipps und gehen auch in unbequeme Wahrheiten hinein, die schlecht für uns funktioniert haben. #covid19 #remote #homeoffice

#011 - Agile Führung für Hochleistungsteams - Erste Schritte

Im beliebten agilen Rahmenwerk Scrum gibt es gleich drei Führungsrollen: Product Owner, ScrumMaster und Entwicklungsteam-Mitglied. Aus unseren Selbstexperimenten in den letzten 5 Jahren haben wir Erfahrungen darin gesammelt, was eine effektive Grundlage von Führung darstellt. Denn wer Hochleistung führen will, muss sie erstmal selbst beherrschen. In einer überraschenden Perspektive fangen wir dort an, wo die meisten es nicht vermuten würden...

#010 - Wenn Sigmund Freud Agilität gekannt hätte - ein Interview mit Falk Kühnel

„Agilität ist für mich manchmal auch ein bisschen Therapie für einen selbst.“ verrät Falk uns im Interview. Eigentlich hat er den Ruf, als Coach Menschen auf die Füsse zu treten - ohne das sie ihm nachher böse sind. Dazu nutzt er auch seinen speziellen Humor. Ein Widerspruch zu Falks leiden unter seiner langjährigen Depression? Wir entdecken, wie Agilität Falk geholfen hat, seine Depressivität zu lindern.

#009 - Wie agile Teams von psychologischer Sicherheit profitieren

Einer der Hauptfaktoren, welche High Performance Teams ausmachen, ist es, eine Hohe psychologische Sicherheit zu besitzen. Doch was genau ist das und wie stellt man diese her? Jasmine hat sich seit einigen Jahren auf dieses Thema spezialisiert. Im Dialog bringen wir Licht ins Dunkel und reflektieren den aktuellen Stand der Forschung. Wie gewohnt verständlich für Nicht-ITler, Hobby-Psychologen und alle Agil-Interessierten.

#008 - Wenn's mal wieder knallt - Strategien für Konflikte

Die Zusammenarbeit in agilen Teams ist direkter. Denn ein Team ist nur dann eins, wenn sich die Menschen darin gegenseitig brauchen, um ein signifikantes Ergebnis zu liefern. In heterogenen Teams schürt das natürlich Konflikte. Unsere Prägung in Bezug auf Konflikte ist jedoch sehr unterschiedlich.

An Hand einer Alltagssituation verdeutlichen wir, welche Strategien zur Lösung von Konflikten helfen - und wieso das vielleicht spirituelle Ideal der Selbstbearbeitung von Konflikten einen hohen Preis beinhaltet.

#007 Technische Schulden - Woher, wozu, was nun

Wer Produkte entwickelt, fängt sich dabei Schulden ein. Ganz unwillkürlich gehört das zur Produktentwicklung dazu. Wir zeigen wertvolle Strategien auf, um den Schlamassel in den Griff zu bekommen und legen dar, was zerbrochene Auto-Scheiben damit zu tun haben. Jetzt reinhören!

#006 - Fünf Dinge, die man von Profi-Coaches klauen sollte

Während ein Agile Coach eigentlich eher ein Berater als ein Coach ist, so lohnt es sich trotzdem zu verstehen, was ein professioneller Coach so tut und denkt. In diesem Podcast tauchen wir ein in die Welt des professionellen Coachings. Du erfährst fünf Dinge, die MERKwürdig genug sind, sie zu kennen - und eine konkrete Art Gespräche zu führen, die zum Herz agiler Vorgehensweisen passt.

#005 - Paar-Retrospektiven - Geheimzutat für gesunde Beziehungen

Retrospektiven sind eines der wertvollsten Elemente agiler Vorgehensweisen. Sie erschaffen eine Kultur des Wahrnehmens und Verbesserns. Mit der gleichen Achtsamkeit widmen wir uns regelmässig unserer Beziehung. In dieser Podcast-Folge lernst Du, wie Du trotz Kindern und Job den passenden Rahmen setzt, damit dies gelingt - und wie Du mit emotionalen Krisen dabei umgehst, damit alles Wesentliche gesehen kann.

#004 - Wertschöpfung - Unser Diskurs über produktive und unproduktiver Mitarbeiter

Wie und wo passiert Wertschöpfung? Wir differenzieren ein Thema, dass viele agile Teams nur hemdsärmelig betrachten. Funktionalität alleine haut niemanden vom Hocker. Bei agiler Produktentwicklung muss ich von Anfang an in ein Produkt einbauen, was später die Kunden wirklich wollen: Fortschritt in ihrem Leben. Das Jobs to be Done Modell gibt Dir dabei Hilfestellung für den Alltag des agilen Produktmanagements.

#003 - Alles muss agil sein? Über Missverständnisse zum "Unwort des Jahres"

In immer mehr Branchen fliegt das Buzzword "Agile" umher. Alles und jeder soll gefühlt agil arbeiten. Das kann ja eigentlich keinen Sinn machen, oder?

Um das herauszufinden, klären wir den Ursprung des Begriffs sowie die üblichen Missverständnisse, die dazu kursieren.

Viel Spass beim Hören wünschen Deine #TwoAgilists.